WERBELEXIKON

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |


One-To-One-Marketing
Direkte Ansprache des (potenziellen) Kunden per E-Mail, Telefon, Fax oder SMS.

Opt-in
Verfahren, bei dem sich ein Internetuser damit einverstanden erklärt, Werbe-Mails oder Newsletter zu empfangen.

Option-in-Modell
Werbung im Internet wird grundsätzlich als unzulässig angesehen. Es sei denn, der Empfänger hat
zuvor sein Einverständnis erteilt oder aber er unterhält eine laufende Geschäftsbeziehung zum Absender.

Option-out-Modell
Nach diesem Modell ist Werbung via E-Mail grundsätzlich erlaubt. Dieses Verfahren ist in der Europäischen Union rechtsverbindlich.